• b-logic

    die Preise sind sehr attraktiv

  • b-logic

    Verfolgen Sie das Geschehen, auf Ihren iOS Geräten, von unterwegs

  • 1
  • 2

Betriebsdatenerfassung mit mobilen Erfassungsgeräten

Betriebsdatenerfassung (BDE) ist ein Sammelbegriff für die Erfassung von vielerlei Ist-Daten, über Zustände und Prozesse im Betrieb.

Damit ist es möglich genaue Daten innerhalb des Betriebsablaufes aufzuzeichnen. Die Daten werden in unser Programm b-code übergeben und können ausgewertet werden.

organisatorische Betriebsdaten   technische Betriebsdaten


Fahrzeugdaten Auftragsdaten Personaldaten Maschinendaten Prozessdaten





  • Auslastung und Belegung der Fahrzeuge
  • Produktionsdaten wie Zeiten, Mengen, Gewichte, Qualitäten, Stückzahlen
  • Arbeitsfortschritt, Auftragsstatus, Rückmeldung auftragsbezogener Arbeitsleistungen mit Bezug auf einzelne Arbeitsvorgänge
  • Anwesenheits- und Arbeitszeit sowie andere Daten für die Berechnung des Lohns
  • Lohnkosten
  • Zutrittskontrolle
  • Schalthäufigkeit, Unterbrechungen und Laufzeiten von Maschinen
  • gefertigte Stückzahlen
  • Meldungen und Störungen
  • Eingriffe bedienenden Personals
  • Daten der Instandhaltung
  • Verbrauch an Material
  • Qualität
  • Parameter der Prozesse
  • Einstelldaten

Das Einlesen der Daten über Barcodes verkürzt die Erfassungszeit und vermeidet Unstimmigkeiten innerhalb der Übergabe, durch Verschreiben oder Vergessen. Die Barcodes werden eigenständig im Unternehmen erstellt und die Nutzung bestimmt.

timeboy

scandy

smartscandy

Mit multifunktionellen Erfassungsgeräten ist ein unkompliziertes Arbeiten möglich. Zur Personifizierung erhält jedes Gerät eine eigene Ident-Nummer, welche es ermöglicht die Arbeit des Mitarbeiters nachzuvollziehen. Auch eine nicht Mitarbeitergebundene Nutzung ist realisierbar (dynamische Zuordnung der Mitarbeiter).

Nach dem Einspielen der gespeicherten Daten in b-code, der Bewertung und Berechung der Datensätze sind diverse Auswertungen möglich.

Es kann eine Exportdatei in einem beliebigen Format erstellt werden. Weiterhin ist auch der direkte Transfer in eine andere Datenbank möglich. Beide Varianten müssen jeweils konkret geprüft werden.